21
Nov

Martin ist da!

Verkosten Sie den ersten Jungwein des neuen Jahrgangs!

Martin, das ist einer der Jungen im Hause Müller. Frisch und von einer Leichtigkeit, wie es seinem Alter entspricht. Wie der Jungwein der Winzerfamilie aus dem Kremstal, der seit heute bei uns zu kosten ist!

Dass der „martin“ schon zu haben ist, liegt am Jahrhundertsommer. Die Aromen von Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc und Gelber Muskateller konnten sich perfekt entwickeln. Anfang September begann daher die Ernte in den Lagen rund um den Göttweiger Berg im südlichen Kremstal, deutlich früher als sonst. Und vor kurzem wurde der Vorbote des Jahrganges abgefüllt.

Martin Müller, Namensgeber und bei Verarbeitung und Vinifizierung des jungen Weins ganz vorne dabei, zeigt sich vom Ergebnis mehr als zufrieden. Er schwärmt von der „frischen, traubigen Note, die von einem würzigen, finessenreichen Körper abgerundet wird.“ Perfekt für einen sonnigen Herbstnachmittag.

martin – frisch-fruchtiger Jungwein aus dem Kremstal

  • Grüner Veltliner, Muskateller, Sauvignon Blanc
    12,0 %vol, trocken
  • Trink- und Speisenempfehlung: ideal bei 8 bis 10° C
  • Reifepotential: ca. 2 Jahre

Harrys Weintipp: Durch seine Leichtigkeit ist dieser Jungwein auch als Aperitif geeignet und passt sehr gut zu leichten Salaten und Aufstrichen.

Unbedingt kosten! Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!